Michèle Bircher


HOW IT ALL BEGAN


Die perfekte Soul-Stimme ist weich und gleichzeitig kraftvoll, hat echten Wiedererkennungswert, dringt dem Hörer ins Ohr und scheint über seinen ganzen Körper zu krabbeln, wo sie Gänsehaut hinterlässt. So wie es die Stimmen von Sängerinnen wie Beyoncé, Jennifer Hudson oder Alicia Keys tun. Aber eine Teenagerin aus einem 500-Seelen-Dorf in der Schweiz? Michèle, mittlerweile 17 Jahre alt, hat 2013 bei der Casting-Show “The Voice Kids” bewiesen, dass auch ein ganz normales Mädchen mit einer souligen Gänsehaut-Stimme gesegnet sein kann. Sie überzeugte die Jury mit “If I Aint Got You” von Alicia Keys und im Finale das Publikum mit “Listen” von Beyoncé.

“Am Anfang hat es sich angefühlt, als wäre ich in einem Traum. Ich glaube, ich habe erst eine Woche später realisiert, dass ich die Siegerin war”, sagt Michèle auch heute noch über den Sieg in der TV-Show, der letztlich nicht anderes war, als die logische Folge eines Weges, den die Sängerin mit der aussergewöhnlichen Stimme schon viel früher eingeschlagen hatte:

“Darf ich auch singen?”, hatte Michèle ihren Vater im Alter  von sechs Jahren gefragt, als sich die Familie im Urlaub auf den Karaoke-Abend im Hotel freute. Als sie insistierte, schickte er sie kurzerhand zum Organisator. Das Mädchen liess sich auch davon nicht abbringen, dass das Team das Playback zu seinem Wunschsong nicht hatte. Sie sang den Song einfach A cappella – und gewann den Wettbewerb.

Heute hört sich Michèle gerne Songs von Beyoncé, Alicia Keys und ganz besonders Jennifer Hudson an. Soul ist für mich am einfachsten zu singen, damit fühle ich mich richtig wohl. So wie man seinen Lieblings -Lippenstift finden kann, habe ich mit Soul die richtige Musikrichtung für mich gefunden” , sagt sie. Die Publikumsreaktionen geben ihr Recht: Mit ihrer EP “Evolution” erreichte sie 2015 auf Anhieb Platz 7 der Schweizer Album Charts.

Es sind Talent und Leidenschaft, die Michèle dahin gebracht haben, wo sie heute steht. Und gutschweizerische Bodenständigkeit. “Ich gehe wie alle anderen auch in die Schule und will auf jeden Fall einen guten Abschluss machen. Ich finde es wichtig, einen Beruf zu lernen, denn vom Singen leben zu können ist ein steiniger Weg”, sagt Michèle. Sie besucht seit Sommer 2016 die Fachmaturitätschule mit Fachrichtung Pädagogik.

Bei all ihrem Erfolg, vergisst die Baselbieterin nicht, dass es andere gibt, denen nicht alles so leicht fällt, wie ihr selber. Am 7. Dezember 2013, an ihrem 13. Geburtstag. trat sie in der TV Show “Ein Herz für Kinder” auf. Nach ihrem Auftritt bat Michèle die Zuschauer unter Tränen: Macht mir einen Gefallen und spendet!” Im April 2014 organisierte sie mit ihrem Vater  ein Benefiz-Konzert zu Gunsten der Deutschen Muskelschwund-Hilfe, bei dem sie auch gemeinsam mit ihrem The Voice Kids-Coach Henning Wehland von den Söhne Mannheims sang. Das Konzert war restlos ausverkauft, rund 9000 Franken, kamen für einen guten Zweck zusammen.

So hat Michèle bereits in frühen Teenager-Jahren geschafft, wovon andere ein Leben lang träumen. Sie hat eine Casting-Show gewonnen, sie wird für Auftritte gebucht, chattet mit Fans auf Facebook und Instagram und gibt Autogramme. Erreicht hat sie all das, weil sie einen starken Willen hat und eine Familie, die sie nicht zum Erfolg drängt, sondern sie einfach dabei unterstützt, ihren Traum zu leben. Der Erfolg steht für Michèle denn auch nicht an erster Stelle. “Die Familie ist für mich am wichtigsten”, sagt sie. Und obwohl sie mit ihrer Stimme unzähligen Menschen eine Gänsehaut verpasst, fühlt sie sich immer noch nicht wie ein Star, sondern wie ein ganz normales Mädchen.

Seit ihrem Sieg bei “The Voice Kids” am 10. Mai 2013 hatte Michèle schon viele Auftritte. Eine Auswahl:

-Auftritt bei TV Total (mit Henning Wehland)

-Aftritt mit den Söhne Mannheims im Europapark

-Sieben Auftritte in Deutschland und Österreich mit Nick Howard, Gewinner von “The Voice”

-Leipziger Opernball

-Auftritt im Heidepark Soltau – Weltkindertag

-Auftritt beim Ball Papillon der Deutschen Muskelschwund-Hilfe in Hamburg

-Auftritt am Laureus Sport For Good Night 2013 in München

-Radio Regenbogen Christmas-Party im Europapark 

Ein Herz für Kinder (ZDF-Show) in Berlin

-Auftritt mit den Söhne Mannheims in Basel

Benefizkonzert zu Gusten der Deutschen Muskelschwund-Hilfe

-Finale The Voice Kids 2014 (Opening-Song)

-Medien/Presseball 2014 in Zürich

-Miss/Mister Nordwestschweiz in Basel

-Blue Balls Festival (Gastauftritt bei den Söhne Mannheims) 26.07.2014

-Hafenfest Basel 2014 (Titelsong – Into Your Arms)

-Stadtfest Eisenhüttenstadt 2014

-Ball Papillon 2014

-Die goldene Bild der Frau 2014

-AirBerlin Flying home for christmas

-Phenomen Voice d`Oro feat. Michèle Weihnachtskonzert in Bern

-Swissbowl 2015

-Ball Pappilon 2015

-Blues in der Kirche mit Othella Dallas 2016

-Deutscher Regionalfernsehpreis 2016

-Lambert Jazz Open 2016

-Swissbowl 2016

-KMU16 Pratteln (Support Act von Nicole Bernegger)

-ESC 2017 – Entscheidungsshow